comments 12

Banane-Kokos-Heidelbeer-Müsli (laktosefrei + glutenfrei)

Mein momentanes Lieblingsfrühstück, Mittagessen und Dessert! ;D Einfach, weils einfach und gesund ist und sooo schnell geht – zudem kann man es toll variieren und man bleibt lange papp satt. 😉

Zutaten:

  • Haferflocken (glutenfrei)
  • Banane
  • Heidelbeeren
  • Kokosflocken (oder Kokoscreme, löst sich besser auf)
  • Ahornsirup (wer es noch etwas süß mag)
  • Sonnenblumenkerne
  • Mandelstifte
  • Laktosefreier Jogurt
  • Reismilch

Varianten nach Geschmack:

  • mit rohem 100% Cacaupulver zum Schokomüsli machen
  • Erdbeeren
  • andere Nussarten außer Cashews und Pistazien
  • Orangenstücke
  • Erdnussbutter
  • Mandelmuß
  • Maisflocken zum knuspern
  • Zimt

Zubereitung:

Einfach alles vermengen und in der gewünschten Konsistenz genießen – etwas weniger Jogurt und es bleibt ein lockeres Müsli, etwas mehr und man bekommt eine tolle Obst-Nuss-Creme. 🙂

Foto 2

Foto(1)

Advertisements

12 Comments

  1. Stella

    Ja das ist mein Standardfrühstück am Wochenende geworden, weil es so lecker ist. Allerdings nehme ich anstatt Haferflocken Quinoaflocken weil ich Haferflocken leider nicht vertrage.
    Vielen Dank, Stella 🙂

    Gefällt mir

    • Oh, das ist auch eine super Idee! Das muss ich unbedingt auch ausprobieren – hast du die Quinoaflocken aus dem Biomarkt? Lecker! Hast du glutenfreie Haferflocken probiert oder ganz normale? Freue mich sehr über deine lieben Kommentare! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s