comments 2

Hühnchen-Kokos-Curry (laktosefrei)

Zutaten:

  • Basmati-Reis
  • 200ml Kokosmilch
  • 1 Teelöffel reines Curry-Pulver
  • 2 Esslöffel Peanut-Butter (ohne Zusatzstoffe)
  • Hühnchen
  • Petersilie

Zubereitung:

Den Basmati-Reis nach Packungsbeilage kochen (ich nehme dafür einen praktischen Reiskocher 😉 )

Das Hühnchen in Streifen schneiden und in Öl vorsichtig anbraten, dann aus der Pfanne tun.

In die Pfanne mit dem restlichen Hähnchensaft die Kokosmilch mit dem Curry-Pulver und der Peanut-Butter vermengen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Das Ganze leicht aufköcheln lassen und anschließend das Hühnchen dazu tun.

Foto 1 (5)

Den fertigen Reis mit der Sauce und dem Hühnchen anrichten und schmecken lassen. 🙂

 

Advertisements

2 Comments

  1. Anonymous

    Tolles Rezept – hat gut geschmeckt und ist einfach und schnell
    in der Zubereitung, vielen Dank!

    Bei der Kokosmilch sollte man natürlich auch erst schauen,
    ob Konservierungsstoffe drin sind, hatte zuerst die falsche gekauft..

    Gefällt mir

    • Hallo! Danke, für deinen lieben Kommentar! 🙂 Ja, das ist mir bei der Kokosmilch am Anfang auch passiert – am besten ist die aus dem Bioladen, da ist nichts drin, außer Kokos und Wasser… 🙂
      Ganz liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s