comment 0

Kartoffel-Käse-Muffins (glutenfrei + laktosefrei)

Mittags esse ich fast immer Kartoffeln – sie sind einfach zubereitet, geben eine Menge Energie, sind gesund und ich vertrage sie gut. Manchmal nasche ich sie wie einen Apfel zwischendurch und ernte dafür etwas Gelächter 😉 Ab und an habe ich dann abends noch welche übrig und bin in meinem Lieblingsblog über ein Rezept für Käse-Kartoffel-Muffins gestoßen. Diese habe ich sofort ausprobiert und sie waren seeehr lecker! 🙂

Zutaten:

  • 250 g Kartoffeln
  • 250 ml Wasser
  • 200 ml Öl
  • 2 Eier
  • 250 g Reismehl
  • 90 g Taioka Mehl
  • 90 g Maisstärke
  • 2 Teelöffel Backpulber
  • Etwas Salz, Peffer und Rosmarin
  • 250 g laktosefreier geriebener Käse (zB Emmentaler)

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln, das Wasser, die Eier und das Öl in eine Schüssel geben und zu einer Masse vermixen (mit einem Mixer oder Zauberstab).

In einer separaten Schüssel die trockenenen Zutaten, wie das Reismehl, das Tapiokamehl, die Maisstärke, das Backpulver und die Gewürze gleichmäßig verrühren.

Foto 1

Dann die Mehlmischung zu der Kartoffel-Eier-Masse geben und das ganze zu einem Teig vermengen. Zum Schluss den geriebenen laktosefreien Käse unterrühren und den Teig in Muffinförmchen gießen.

Foto 2

Das Ganze etwa 40 min backen und dann schmecken lassen! 🙂

Foto 4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s