comments 3

Reisspaghetti mit Zitronen-Garnelen (glutenfrei + laktosefrei)

Gestern Abend hatte ich Lust auf etwas schnelles und frisches.  🙂 Meine liebste Mitbewohnerin (eine gute Küchenfee) brachte mich auf die Idee, frische Garnelen mit Zitrone anzubraten und eine gute Pfeffer-Sahne-Sauce daraus zu machen – 10 min später war das Essen fertig und uuuunnfassbar lecker! 🙂

Zutaten:

  • 250g Reisspaghetti
  • Saft von einer Zitrone
  • 250g Mini-Garnelen
  • 200ml laktosefreie Sahne
  • 1 Eigelb
  • etwas Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Die Spaghetti in Salzwasser kochen.

Gleichzeitig die Garnelen in Öl anbraten und das austretende Wasser (wenn sie gefroren waren) abschütten. Wenn die Garnelen durch sind, aus der Pfanne auf einen Teller legen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Anschließend die Slaktosefreie Sahne mit dem Eigelb verrühren und leicht aufkochen – mit Pfeffer und Salz würzen.

Wenn die Reisspaghetti fertig sind, in die Pfanne mit den Sahnesauce geben und gut vermengen. Anschließend noch die Garnelen hinzufügen und genießen! 🙂

Foto 1 (5)

Advertisements

3 Comments

  1. Pingback: #354: London, neunter Tag [230/365] | Gedanken-Notizblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s