comment 0

Früchtequark (laktosefrei + fructosearm)

Nachtisch ist meine Lieblingsmahlzeit! 🙂 Aber leider durch die fodmap-freie Ernährung auch am schwierigsten umzusetzen. Keine Schokolade, keine Haribos, keine süßen Riegel,… Da ich aber trotzdem ab und an etwas Süßes brauche, habe ich mir einfach angewöhnt etwas von dem erlaubten, süßen Obst mit laktosefreiem Quark/Jogurth da zu haben. Mit den Mengen muss man etwas vorsichtig sein, vorallem wenn man schwierig auf Fructose reagiert. Daher lieber kleine Mengen von unterschiedlichen Früchten – oder maximal 50g einer Sorte. Die Menge sollte jeder selbst ausprobieren. Mhh… lecker! 🙂

Zutaten

  • 150g laktosefreier Jogurth
  • 100g laktosefreier Quark
  • 1-2 Esslöffel Ahornsirup
  • Eine Hand voll Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren
  • Nach Geschmack: Papaja, Kiwi, Banane, Haferflocken

Zubereitung

Die Beeren waschen und halbieren, dann mit dem Jogurth, Quark und Ahornsirup vermengen. Beim Rühren die Himbeeren leicht aufdrücken.

image (3)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s